Fahrt zur Saalburg im Taunus 2012

Reisebericht

 

Eine Reise, die ist lustig – eine Reise, die ist schön...

Projektwoche 2012: „Am 9.9.2012 trafen sich alle Lateiner der Jahrgangsstufen 7 und 9G an der Bushaltestelle der NAOS. Um etwa 14.30 Uhr fuhren wir mit den Lehrern Frau Schwarz, Frau Gemmer, Frau Buchner und Herrn Stork nach Bad Homburg...“
Wer nun gerne wissen möchte, was wir alles auf unserer Reise erlebt und gelernt haben, möchte bitte weiter in den Tagebüchern der Klassen 7 und 9G lesen, die wir Schüler selbst mit den 1. Plätzen prämiert haben...


Die Auswahl der schönsten Tagebücher

In den Klassen 7G wurden die schönsten Tagebücher, die über die Lateinfahrt zur Saalburg geschrieben wurden, ausgewählt. In den Klassen lasen die Schüler ihre Tagebücher vor. Die Mitschüler wählten dann das schönste Tagebuch aus, was allen sehr schwer fiel, denn jedes einzelne Tagebuch war auf seine Art großartig. Doch mussten die Schüler einen Gewinner wählen, der sein Tagebuch an einem Eltern- und Schülerabend der Lateiner vorstellen darf. Es gewann schließlich Tobias Delvo, der sein Tagebuch mit viel Mühe geschrieben hatte. Es wurden auch der zweite und dritte Platz gewählt. Ihn platzierten Daniel Siegl und Romana Ganser, die sich sehr über ihre Prämierung freuten. Ihre Tagebücher können Sie nachlesen.

von Mirco Steinemer, Klasse 7bG

Druckversion Druckversion | Sitemap
© OStR. Mag. Barbara Schwarz